Sonntag, 31. Juli 2016

die Seele baumeln lassen


die Seele baumeln lassen 
dem Rauschen der Wellen zuhören 
den Geruch des Sommers einatmen 
über das Wasser schauen 
und die Gedanken anhalten 

Mittwoch, 18. Mai 2016

heute kannst du glücklich sein


lebe in der Vergangenheit, wenn du traurig sein willst
lebe in der Zukunft, wenn du ängstlich sein willst
und wenn du glücklich sein willst, 
dann genieße den Moment
(unbekannt)

Dienstag, 26. April 2016

Bäume


die Stürme des Lebens
eingegraben in die Rinde 
machen den Baum 
einmalig und schön 

Sonntag, 24. April 2016

Grünkraft


gehe hinaus in die Natur
und du siehst, wie sich 
alles zusammenfügt 
und ohne dein Zutun 
wächst und seiner 
Bestimmung folgt 

Samstag, 9. April 2016

Höhentage


lieblich erscheint das Leben 
an diesen Höhentagen  
wo Ausblicke auf wundersame 
Landschaften 
alle Fragen auflösen 
und die Gedanken sich weiten  

Freitag, 8. April 2016

Neuanfang

 ich wage den ersten Schritt 
ins Ungewisse

Dienstag, 17. Juni 2014

Lebens-Grün


nicht nur die Landschaft zeigt sich in sattem Grün,
auch der See hat sich angepasst 
und leuchtet in schönstem Smaragdgrün

Samstag, 31. Mai 2014

mit dem Rad


Geliebte Landschaft, die langsam an mir vorbeizieht. Der Duft eines Sommermorgens, kühle Ausdünstung des Waldes, der Geruch frisch geschlagenen Holzes, getrockneten Heus, noch grünen Getreides, flirrende Mittagshitze über dem Asphalt, Wind in den Haaren, einsame Wege, das Gefühl von Freiheit und Kraft.
Im Frühjahr gehört der See noch mir. Bei einer Rast am Ufer schweifen Blick und Gedanken über die große Wasserfläche. Ich genieße die Ruhe, die nur ab und zu vom Plätschern des Wassers untermalt wird.
Wie sehr liebe ich diese Ausfahrten und Stunden fern vom Alltag.